++ Nächstes Gemeindefest: Sonntag, 25. Juni 2017, 10-20 Uhr ++
Gemeindefest


Das Andreasfest - ein Höhepunkt im Ludwigsfelder Festkalender

Das Andreasfest war schon immer ein großes Fest für die Gemeinde und den gesamten Stadtteil. Nachdem es seit 2002 in Ludwigsfeld kein Stadtteilfest mehr gibt, erhält das Andreasfest für das Stadtviertel noch größere Bedeutung. 'Das Andreasfest ist zum Fest der Feste in Ludwigsfeld geworden' - urteilte der Unionsvorsitzende der Ludwigsfelder Vereine, Gerhard Füller, am Abend des Festes 2002 gegenüber einer Mitarbeiterin. Wir freuen uns über dieses Urteil und können mit diesem Kompliment gut leben.


Warum feiert eine Kirchengemeinde?

Eine Feier macht die Verbundenheit von Menschen erfahrbar und sie stiftet neue Bindungen. Menschen treffen sich, oft nach längerer Zeit. Es kann sich etwas entwickeln, das zwar vorbereitet, aber nicht bis in die Einzelheiten vorausgeplant werden kann. Ein Gespräch wird geführt, Geschichten werden erzählt, es wird musiziert und gespielt.



Das Fest ist, wie der Philosoph Josef Pieper gesagt hat, eine Zustimmung zur Welt, es setzt ein Bekenntnis voraus, dass es sich lohnt zu leben. Jede Feier, insbesondere das Fest einer Kirchengemeinde, will erfahrbar machen, dass unser Leben umfasst ist von einer letzten Sinnhaftigkeit, dass wir Gast sind auf einem schönen Stern.

Mit dem Andreasfest wollen wir uns diese Gastgeberschaft Gottes aneinander weitergeben und den zahlreichen Besuchern als gastliche Gemeinde begegnen.

 » Bilder von Gemeindefesten
   

email: Pfarramt.Andreaskirche.NUelkb.de     Sitemap     Home     Home     oben     zurück