++ Gemeindefest 2002 ++
Gemeindefest der Andreaskirche 2002
weitere Info

Dankeschön für ein großes Fest!

'Das Andreasfest ist zum Fest der Feste in Ludwigsfeld geworden' - urteilte der Unionsvorsitzende der Ludwigsfelder Vereine, Gerhard Füller, am Abend des Festes gegenüber einer Mitarbeiterin. Die gab das Kompliment an den Pfarrer weiter. Der veröffentlicht es hiermit im Gemeindebrief und ist innerlich immer noch etwas angewärmt von der heiteren Atmosphäre und dem freundlichen Geist des Festes.
Bewundernd stellte ein Gast von außerhalb fest: 'Bei Euch geht's zu wie in einem Ameisenhaufen. Alles klappt reibungslos. Eine Hand greift in die andere. Wie bei der geheimnisvollen Ordnung eines Ameisenhaufens.'

Zu diesem schönen Fest haben über Hundert Helfer und die Festgäste beigetragen. Dankeschön darum an alle Festgäste für ihr zahlreiches und treues Kommen.

Dankeschön an die Mitarbeiter vor und vor allem hinter den Kulissen: Dankeschön an das Gottesdienstteam, die Kindergartenkinder und die Gottesdienstcombo. Viele waren angerührt von den Beiträgen der Kinder. Dankeschön an den Kirchenchor und die 'Old-Time-Jazz-Men'. Dankeschön an alle, die den Festaufbau und -abbau in bewährter Manier bewerkstelligten und dafür sogar einen Tag Urlaub genommen haben. Dankeschön an alle, die für das leibliche Wohl sich verantwortlich zeichneten, Dankeschön an das Tombola- und das Flohmarktteam. Dankeschön an die Zugführer das Andreasbähnle, an alle, die das Gemeindefest zu einem Kinderfest werden ließen: an die Mitarbeiter(innen) bei der Spielstraße, der Torwand, dem Luftballonwettbewerb, an die Miniclubmütter, die Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte und ihre Elternvertretung. Dankeschön auch an alle Kuchenspenderinnen und an so manchen ungenannten Gönner, der unser Fest alljährlich finanziell unterstützt.
Ernst Sperber

Impressionen vom Gemeindefest

   



   

email: Pfarramt.Andreaskirche.NUelkb.de     Sitemap     Home     Home     oben     zurück