Kinderkleiderbasar
          Ludwigsfeld
Basardatum
 

1. Allgemeines

Wir verkaufen die Ware mit modernen und sicheren Barcodescannern!

Barcode Scanner Um die Vorteile aus den Barcodescannern nutzen zu können, müssen die Verkäufer ihre Ware mit individuellen Etiketten versehen, die Sie von uns nach der Anmeldung bekommen. Der Versand der Etiketten per Mail findet nach der Anmeldung über das Anmeldeformular auf dieser Webseite statt!
Der Verkauf mit Etiketten ohne Barcode wird nicht mehr akzeptiert! Die Barcode-Etiketten welche Sie noch an der Ware vom letzten Basar haben, können Sie weiter verwenden (sofern sie ihre Verkaufsnummer behalten haben).

NEUE Ware und Artikel mit nicht scannbaren Etiketten bitte mit den neuen Etiketten vom aktuellen Basar auszeichnen!

Sie haben die folgenden Vorteile, wenn sie Ihre Ware mit den Barcode Etiketten auszeichnen:

  • Schnelle Preisauszeichnung ihrer Waren, da die Etiketten nur ausgedruckt werden müssen
  • An unseren 5 Kassen können sie noch schneller einkaufen und müssen weniger warten
  • Es können bei der Übertragung der Daten in die Software KEINE Fehler mehr passieren
  • Sie wissen exakt welche Artikel verkauft wurden

Beispiel Etikett

2. Aufbau der Etiketten

Die individuellen Etiketten haben die jeweilige Verkäufernummer, den Preis, den Basar und eine fortlaufende Artikelnummer im Barcode codiert.
Sie müssen nur ausgedruckt und an ihren Artikeln entsprechend dem aufgedruckten Preis angebracht werden.
Es sollte die Größe des Artikels und falls gewünscht auch eine kurze Artikelbeschreibung oder Hinweis ergänzt werden.

3. Hinweise zum Druck

Sie erhalten eine PDF Datei mit Etiketten für alle üblichen Preisen für bis zu 630 Artikel. Diese können Sie auf etwas dickeres Papier ausdrucken. Mit normalem Kopierpapier ist die Gefahr groß, dass der Zettel abgerissen wird (übliches Kopierpapier ist 80g/qm dick, besser ist 120er oder 160er).
Beispiel: 120er Inapa Techno Kopierpapier ( ca. 3 - 4 EUR bei Müller)

Eine Alternative wäre auch die gedruckten Blätter vor dem Schneiden auf Karton zu kleben, um die Etiketten stabiler zu machen, sie auf Etikettenpapier auszudrucken oder auch zu laminieren. Das folgende Etikettenpapier "HERMA 4501" passt genau: Herma Etiketten

Bitte achten Sie darauf, dass der Barcode beim Ausdruck gut lesbar (nicht verlaufen) ist, der Barcode nicht angeschnitten ist und weißes Papier verwendet wird! Wenn die Striche ineinander verlaufen, kann der Scanner den Barcode nicht lesen!

Wenn sie nicht so viel Ware haben, dann ist es ausreichend nur die ersten 11 Seiten auszudrucken, um alle üblichen Preise bis 99 Eur (auf Seite 11) verfügbar zu haben.
Sollten sie Preise benötigen, welche nicht vorhanden sind, dann bitte ein bisher übliches Etikett erstellen.
Falls die Etiketten bzw. Aufteilung der Preise bei Ihnen nicht ausreichend sein sollte, dann bitte eine kurze Mail an uns schreiben. Im Notfall können auch einzelne Etiketten eines fehlenden Preises mehrfach ausgedruckt werden, aber das ist normalerweise nicht erwünscht.

Sollten Sie nur einen schwarz-weiss Drucker zur Verfügung haben, ist es durch die Standard-Etiketten kein Problem, wenn die Verkaufsnummer nicht rot ist. Sie können unsere Etiketten auch bei anderen Basaren weiter verwenden, denn es stehen alle üblichen Daten darauf, nur der Barcode ist zusätzlich.

4. Hinweise zum Befestigen der Etiketten

Bitte die Etiketten mit einer dicken Schnur (z.B. Geschenkpapierband) und nicht nur einem dünnen Bindfaden befestigen. Bitte jedoch KEINE Nadeln, Sicherheitsnadeln oder Tackerklammern verwenden. Bei einem guten Ausdruck der nicht verschwommen ist, kann auch durchsichtiges TESA über den Barcode geklebt werden.
Bitte darauf achten, dass das Etikett rückstandsfrei ohne Beschädigung der Ware wieder entfernt werden kann. Oft sind Befestigungen mit TESA auf Büchern, Puzzle oder Spiele nur mit Bestädigung der Ware wieder zu lösen.
Wer viel zu etikettieren hat, ist noch schneller mit einer 5 bis 10 EUR günstigen Etikettierpistole. Beispiel: Etikettierpistole zur Warenauszeichnung

Bitte nur ein Etikett je Artikel befestigen!

5. Die Artikelübersicht

In der Datei "Artikelübersicht Basar Ludwigsfeld.pdf" finden sie eine Übersicht aller Preisetiketten zu Ihrer Hilfe. Jedes Etikett hat eine laufende Nummer. Mit Hilfe dieser Übersicht lassen sich die eigenen Artikel besser verwalten und es kann so nach dem Basar festgestellt werden welche Artikel verkauft wurden.
Falls ihnen die Etiketten bis Seite 10 ausreichen, benötigen sie von der Artikelübersicht nur die ersten 4 Seiten.

6. Wechsel der Verkaufsnummer

Sollte sich Ihre Verkaufsnummer ändern, dann müssen sie die Etiketten komplett gegen die aktuellen Etiketten austauschen.
Wenn sie nur die Verkaufsnummer auf dem Etikett ändern, dann hat das keine Auswirkung. Der Scanner nimmt mit dem Barcode auch die entsprechend codierte alte Verkaufsnummer in die Kasse auf.



   

email: Pfarramt.Andreaskirche.NUelkb.de     Sitemap     Home     Home     oben     zurück